Pressemitteilung Boxen im Norden

Am kommenden Sonntag 2. April ertönt um 16 Uhr in der legendären Kultdisco Grosse Freiheit 36 auf Hamburg-St.Pauli der 1.Gong zur WBF-Weltmeisterschaft im Halbmittelgewicht zwischen dem Wahlhamburger Rafael Bejaran und dem Südafrikaner Nkululenko Bulldog Mhlongo.

Damit ist Bejaran, der seit 2013 in Hamburg lebt, im „Kampf seines Lebens“ angekommen.
Der verheiratete Dominikaner arbeitet täglich 10 Stunden als Staplerfahrer in einem Getränkemarkt.
Sein Tagesablauf beginnt um 4 Uhr. 10 Stunden-Schicht täglich von 5 bis 15 Uhr. Training täglich von 18 bis 21 Uhr. Nachdem Bejaran von 2013 bis 2015 garnicht boxte fiel er im Weltrang auf Platz 411. In den letzten 20 Monaten bestritt er 8 Fights, darunter 5 erfolgreiche Titelkämpfe (Deutscher Meister Mittelgewicht BdB / WBC-Eurasia Champ Middleweigth). Nach seinem Unentschieden um die WBO-Europameisterschaft im Dezember 2016 in Hamburg ist nun der anstehende Kampf um die Weltmeisterschaft eine unerwartete Entwicklung, die aufgrund seines Weltspitzenrankings bei WBO und IBF aber voll verdient ist.

Zum Kampf des Jahres um die Weltmeisterschaft in Hamburg bietet die Box-Promotion Boxen im Norden in der Gr. Freiheit einen grossen Showrahmen mit Live Music Stars
und weitere 8 internationale Profikämpfe an. Neben der Deutschen Meisterin Beke Bas bestreitet der Hamburger Lokalmatador Sebastiano Lo Zito seinen 9. Profikampf (bisher 8 Siege), der ihm im Erfolgsfall den Titelkampf um die Deutsche Meisterschaft ebnen soll. In der rappelvollen Location wird die Stimmung – anders als in halbleeren Hallen – am Siedepunkt sein. Grosse Promi- und Medienpräsenz wird vor Ort sein.

Nukulenko Bulldog Mhlongo ist amtierender WBF-Intercontinental Champ, South Africa und Pan Africa Champion im Super Welterweight.
Mit 1,86 cm Körpergrösse und sehr langer Armreichweite ist er extrem schlagstark. Mhlongo ging wie Bejaran noch nie k.o.

Mit besten Grüssen
BOXEN im NORDEN
Thomas Nissen

www.boxen-im-norden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.