Manuel Charr legt negative Doping-Probe vor

Quelle Box-sport.de ….. Boxprofi Manuel Charr (33) kämpft weiter um seine Unschuld. Der Schwergewichts-Champ der WBA war positiv auf Dopingmittel getestet worden, eine Urinprobe vom 31. August wies verbotene anabole Steroide auf. Doch nun legte Charr ein neues Ergebnis vor: Eine Blutprobe, entnommen von „Voluntary Anti-Doping Association“ (VADA) am gleichen Tag, war negativ. ……….  weiterlesen
Der Dobermann beisst +++ Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Mirco “The Comet” Martin +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.